Implify und Curasan kooperieren

Frankfurt am Main, 2. Juni 2022

Implify, die unabhängige Technologie-Plattform im Bereich der Implantologie, kooperiert ab sofort mit Curasan – dem bekannten Hersteller im Bereich Knochenaufbau und Membranen. Dank der Kooperation stärkt Curasan künftig seinen digitalen Fußabdruck in der Schweiz.

Erweiterung des Produktangebots

Dank der Kooperation baut Implify sein Produktangebot im Bereich Knochenaufbau und Membranen für die Implantat-OP aus. Neben dem bekannten CERASORB M Knochenersatzmaterial in Form von Granulat, Foam und Paste, sind auch künftig die Osgide und Epi-Guide Membranen erhältlich.

“Die Zusammenarbeit mit Curasan stärkt unser Produktangebot im Bereich der Knochenaufbaumaterialien enorm. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.”, erklärt Marc-Philipp Kern, Gründer und Geschäftsführer von Implify. 

Digitale Reichweite im Schweizer Markt

Mithilfe des digitalen Vertriebsansatz von Implify forciert Curasan den Zugang zum Schweizer Markt. Gezielte Online-Kampagnen im Schweizer Markt stärken die Bekanntheit und die Reichweite beider Partner langfristig. 

“Das Team und der digitale Vertriebsansatz hinter Implify haben mich überzeugt. Die neuartige Herangehensweise und die hohe Präsenz im Digitalbereich versprühen frischen Wind in der Dentalbranche.”, erklärt Dirk Dembski, Vorstandsvorsitzender der Curasan AG.

Kompetente Beratung und Schulungen

Neben der einfachen Online-Bestellung unterstützt Implify mit geschulten Experten. Neuanwender werden in enger Zusammenarbeit mit Curasan mit Hilfe eines umfangreichen  digitalen Schulungs-Angebots auf die Herausforderungen bei der Anwendung von Knochenersatzmaterial vorbereitet. 

 

Über Implify

Implify ist die erste zentrale Plattform in Europa, die den Bestellprozess von Zahnimplantaten und Zubehör digitalisiert. Implify schafft damit Kostenvorteile und einen vereinfachten Bestellprozess für Zahnärzte sowie Labore. Dank des intelligenten Konfigurators werden auf Basis der Implantatauswahl die passenden Prothetikkomponenten automatisch vorgeschlagen. So können Zahnärzte mit wenigen Klicks alle notwendigen Komponenten für die OP zusammenstellen und sparen damit Zeit und Nerven. Implify wurde im Juli 2020 von Florian Schnorr, Marc-Philipp Kern und Steffen Weinlich gegründet und bietet heute bereits über 10.000 Produktvarianten von namhaften Herstellern zentral auf einer Plattform an. Der Firmensitz ist in Frankfurt am Main.

 

Über Curasan

curasan entwickelt, produziert und vermarktet Biomaterialien und andere Medizinprodukte aus dem Bereich der Knochen- und Geweberegeneration. Als Branchenpionier hat sich das Unternehmen vor allem auf synthetische Knochenersatzstoffe zur Verwendung in der Orthopädie sowie der dentalen Implantologie spezialisiert. Zahlreiche Patente und eine umfangreiche Liste an wissenschaftlichen Dokumentationen belegen den klinischen Erfolg der Produkte und die hohe Innovationskraft von curasan. Weltweit profitieren chirurgisch tätige Zahnärzte, Implantologen und Mund-, Kiefer,- Gesichtschirurgen sowie Orthopäden, Traumatologen und Wirbelsäulenchirurgen vom hochwertigen und anwenderorientierten Portfolio des Technologieführers. Das Unternehmen unterhält seinen eigenen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsstandort in Frankfurt/Main, dessen Ausstattungsniveau höchste Ansprüche erfüllt. Neben dem Stammsitz betreibt der Konzern eine Tochtergesellschaft, curasan Inc., in Wake Forest, nahe Raleigh, N.C., USA. curasans innovative Produkte sind von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) sowie anderen internationalen Behörden zertifiziert und in rund 50 Ländern weltweit erhältlich.

Implify und Curasan kooperieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.