Zahnimplantat Preis

Dieser Artikel liefert Ihnen die Antwort auf die Frage, welche Alternativen es am Markt gibt, um für eine erfolgreiche Operation bei Experten von Implify mit langjähriger Erfahrung nicht allzu tief in die Tasche greifen zu müssen. Wir klären auf, worauf es beim Zahnimplantat Preis zu achten gilt, welche Kosten Ihre Krankenversicherung übernimmt und welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt. 

Moderne Zahnimplantate verhelfen zu einer besseren Lebensqualität und geben ein gutes Lebensgefühl, können allerdings auch eine kostspielige Sache sein. Betroffene leiden sowohl aus ästhetischen Gründen als auch an der geringeren Lebensqualität, die fehlende Zähne verursachen. Dabei ist es nicht nur wichtig einen Arzt zu finden, der eine erfolgreiche Operation mit einem langfristig guten Ergebnis erzielt, sondern auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis spielt eine große Rolle.

Wie viel kostet ein Zahnimplantat?

Der Zahnimplantat Preis kann stark variieren, weshalb man ihn nicht pauschal bestimmen kann. Dies hängt von folgenden Faktoren ab:

  •  Standort des Behandlers
  •  Verwendetes Material 
  •  Beschaffenheit des vorhandenen Knochens
  •  Individueller Aufwand
  •  Position des Zahnes
  •  Honorar des Zahnarztes

Für ein komplettes Zahnimplantat mit Aufbau erstreckt sich in der Regel der Preis zwischen 1500 € und 3000 €, und kann sogar in einigen Fällen bis zu 4000 € betragen. Allerdings kann eine ungefähre Preisspanne für Behandlungen, die nur einen Zahn betreffen oder häufig vorkommen, genannt werden:

  • Implantat-OP (je Zahn, exklusive Knochenaufbau) = 600 bis 1.250 €
  • Implantat mit Krone (je Zahn, exklusive Knochenaufbau) = 1.000 bis 2.500 €
  • Ganzer Kiefer mit herausnehmbarem Zahnersatz = 6.000 € bis 12.000 €
  • Ganzer Kiefer mit festsitzendem Zahnersatz = 9.000 bis 15.000 €

Diese Kosten setzen sich zusammen aus dem Zahnarzt Honorar (GOZ/BEMA), den Materialkosten für das Implantat und den Aufbau, den Laborkosten und dem Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkasse.

Beispielrechnung:
Ein Implantat inkl. Krone:
Materialkosten     
Implantat+200 Euro
Laborkosten
Suprakonstuktion+500 Euro
Zahnarzt Honorar  +800 Euro  
Gesamtkosten1.500 Euro
Durchsch. Kassenleistung -225 Euro
Eigenanteil für den Patienten+1.275 Euro
Zahnimplantat Preis variiert von Praxis zu Praxis

Im Gegensatz zu Prothesen stellen Zahnimplantate eine Privatleistung dar. In diesem Fall wird die Behandlung über die sogenannte GOZ, Gebührenordnung, abgerechnet und der Zahnarzt kann sein Honorar über die GOZ individuell berechnen. Aus diesem Grund fällt der Zahnimplantat Preis von Praxis zu Praxis unterschiedlich aus. Labor- und Materialkosten sind im Gegensatz zur Regelversorgung im Honorar nicht enthalten und können zudem stark variieren.

Billige Behandlungen im Ausland erscheinen auf den ersten Blick sinnvoll, betrachtet man allerdings die Risiken und Zusatzkosten, kann es vor allem bei einer misslungenen Behandlung zu einem hohen finanziellen Aufwand kommen. Zu bedenken ist auch, dass Reise- und Verpflegungskosten den zunächst günstig erscheinenden Zahnimplantat Preis im Ausland vervielfachen.

Mit unserem Angebot können wir ein Implantat bereits ab 1.200 € anbieten, was im Vergleich zum Zahnimplantat Preis im Ausland zunächst viel erscheint. Jedoch werden die Implantate in einer der gefragtesten Kliniken in Deutschland von Experten mit langjähriger Erfahrung durchgeführt. Es entfallen die Kosten für Flug/ Unterkunft etc. Zudem sparen Sie sich auch die Reisekosten bei Nachversorgungen. 

Übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten?

Zuschüsse der Krankenkasse sind seit 2005 durch das sogenannte Festzuschusssystem geregelt. Wie hoch der Anteil des Zahnimplantat Preises ist, den die gesetzliche Krankenkasse für eine Zahnimplantation übernimmt, ist von der jeweiligen Krankenkasse abhängig. Dabei bemisst sich die Höhe der Erstattung auf der Grundlage des im Heil- und Kostenplan festgestellten Befundes und deckt seit Oktober 2020 zumindest ca. 60 % der Regelversorgung ab. Erfahrungsgemäß übernehmen Krankenkassen etwa 10 % des Zahnimplantat Preises. Der Zuschuss kann aber auch bei 20 % oder 30 % liegen und erfolgt im Regelfall erst nachträglich. 

Viele Krankenversicherungen bieten ein Bonusheft an, weshalb sich Kontrolltermine beim Zahnarzt aus finanziellen Gründen doppelt lohnen. Der Zahnarzt dokumentiert die Termine im Heft. Die regelmäßige Kontrolle verringert nicht nur das Risiko, Zahnersatz in Anspruch nehmen zu müssen, sondern sorgt auch dafür, dass die finanzielle Selbstbeteiligung im Eintrittsfall deutlich geringer ausfällt.

Bei Privatversicherungen werden die Kosten nach Ihrem Versicherungstarif von der Krankenversicherung erstattet.

Möglichkeit einer Finanzierung

Viele Menschen stoßen an ihre finanziellen Grenzen, wenn sie mit dem Zahnimplantat Preis konfrontiert werden. Mehrere tausend Euro können hierbei schnell zustande kommen. Trotz eines Zuschusses der Krankenkassen bleibt noch ein hoher Eigenanteil offen, was den Anschein einer unbezahlbaren Leistung erweckt.

Ein ästhetisches Lächeln und gesunde Zähne sind daher für viele Menschen keine Selbstverständlichkeit. Aufgrund dessen bieten mittlerweile viele Zahnarztpraxen durch eine Ratenzahlung die Finanzierung an und ermöglichen somit vielen Menschen die hochwertige und professionelle Leistung für ein Zahnimplantat. Finanzierungsangebote können so wie der Zahnimplantat Preis von Praxis zu Praxis variieren. 

Dazu bieten sich kostenlose und kostenpflichtige Teilzahlungen an. Wenn Sie Ihre Rechnung in 2 bis maximal 6 gleich hohen Monatsraten bezahlen, entstehen keine Finanzierungskosten. Wenn es Ihnen nicht möglich ist, im Rahmen der kostenlosen Teilzahlung eine Rechnung zu begleichen, bieten einige Praxen zum Beispiel eine individuelle Laufzeit von bis zu 72 Monaten bzw. 6 Jahren. Die Bedingungen für die Teilzahlung orientieren sich an marktüblichen Konditionen. 

Abhängig von der Laufzeit der Teilzahlung, entstehen zum Beispiel folgende Finanzierungskosten:

1 bis 6 Monate: 0,00 % p.M.*

7 bis 12 Monate: 0,43 % p.M.*

13 bis 48 Monate: 0,63 % p.M.*

49 bis 72 Monate: 0,65 % p.M.*

Sollte das in Ihrem Interesse sein, helfen wir Ihnen gerne dabei, eine geeignete Praxis in Ihrer Nähe zu finden. Rufen Sie uns einfach unter der Nummer 069 8 7000 1900 an oder fragen Sie direkt über unsere Webseite einen Termin an.

Kostengünstiger Zahnimplantat Preis in Leipzig

In der Implify Partnerpraxis in Leipzig, sparen Sie mit dem Probandenprogramm von Dr. Rasmus Sperber bei Ihrem Zahnersatz bis zu 50 %. Ein einzelnes Implantat erhalten Sie im Rahmen des speziellen Angebots so bereits ab 1.200 € oder ab 49,67 € pro Monat. 

Die Operation wird unter Anleitung des langjährig erfahrenen Implantologie-Experten Dr. Rasmus Sperber geleitet und von einem praktizierenden Zahnarzt im Rahmen einer Weiterbildung durchgeführt. Die Praxis in Leipzig behandelt seit über 6 Jahren Patienten im Rahmen der Weiterbildungen sehr erfolgreich. Über 1000 Patienten konnte die Praxis so bereits kostengünstig zu einem festen Zahnersatz verhelfen. Mit über 4000 gesetzten Implantaten ist die Praxis in Leipzig damit eine der renommiertesten Kliniken in ganz Deutschland.

Aufgrund der großen Erfahrung und Kompetenz der Praxen im Bereich der Zahnärztlichen Implantologie ist das Weiterbildungsangebot von Dr. Sperber  bei Zahnärztinnen und Zahnärzten in ganz Deutschland sehr gefragt. Kombiniert mit einer hochmodernen Praxisausstattung inklusive 3D Visualisierung der Zahnsituation, genießen Sie als Patient alle Vorteile einer Zahnimplantation auf höchstem Qualitätslevel zu einem absoluten Top-Preis. 

Durch eine virtuelle 3D Planung wird eine präzise Beurteilung des Kiefers vorgenommen. Das DVT ist eine kostenpflichtige freiwillige Leistung. Diese Technologie ist kein Pflichtverfahren, empfehlenswert ist es jedoch trotzdem, da sie Ihnen mehr Sicherheit bietet und somit Nervenbahnen und empfindliche Bereiche des Kiefers besser geschützt werden können. Das Aussehen des Implantates kann somit schon im Vorhinein genau bestimmt werden. Auch Kostenindikatoren werden dank eines DVT i.d.R. konkreter berechnet. 

Sie haben Interesse an dem Probandenprogramm in Leipzig, dann vereinbaren Sie jetzt über diesen Link einen Termin für eine kostenlose Erstuntersuchung. 

Für Sie ist der Weg zu weit? Dann buchen Sie bequem einen Termin für ein Videogespräch. So können Sie sich ganz einfach und bequem von unseren Experten in Leipzig von Zuhause aus beraten lassen.

Ablauf der Zahnimplantat Behandlung

Bei einer kostenlosen Erstuntersuchung werden Sie von einem Zahnarzt gründlich untersucht. Überprüft wird, welche Behandlungsmöglichkeit in Ihrem konkreten Fall in Frage kommt. Anschließend erstellt der Spezialist für Zahnimplantate einen individuellen und auf Ihre Situation abgestimmten Heil- und Kostenplan.

Bevor das Implantat eingesetzt wird, untersucht der Zahnarzt, ob bei Ihnen eine solide, feste Knochenstruktur vorliegt. So werden eventuell vorhandene Befunde schon vor der Behandlung versorgt, damit die Behandlung mit Zahnimplantaten langfristig erfolgreich bleibt. Bei einem festen und starken Knochen ist kein Knochenaufbau erforderlich. Bei einigen Implantatsystemen ist auch ohne Knochenaufbau eine direkte Implantation möglich. Dies kommt allerdings nur in speziellen Ausnahmefällen und für einfache Implantate, auf denen herausnehmbarer Zahnersatz fixiert wird, in Frage.

Auch bei Vorerkrankungen, wie Parodontitis, muss diese erst vor der Implantation behandelt werden. In manchen Fällen muss der Zahnarzt zusätzliche Tests durchführen, um zu diagnostizieren, ob ein Bedarf für weitere Vorbehandlungen vor der Zahnimplantat-OP notwendig ist.  Aber vor allem der Aufwand der Behandlung, wie die Anzahl der Zahnimplantate und der Aufbau des Knochens sind entscheidende Kostenfaktoren für den Zahnimplantat Preis.

Wenn Sie sich für die Implantat-OP entscheiden, wird zunächst ein Termin für das Einsetzen der Implantate und die OP vereinbart. Nach einigen Wochen oder direkt am Folgetag kontrolliert der Zahnarzt den Heilungsprozess in der Praxis. Der Heilungsprozess dauert in der Regel für den Unterkiefer zwei bis drei Monate und für den Oberkiefer vier bis sechs Monate. Nachdem alles vollständig verheilt ist, kann das Zahnimplantat dann mit einer individuellen Versorgung, beispielsweise einer Krone oder anderem Zahnersatz, versehen werden.

Zahnimplantat Preis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert